Drucken
Kategorie: Weihnachtliches Gebäck
Zugriffe: 5669

375 g Butter mit

190 g Zucker und

5 Eigelb schaumig rühren. Den Saft von

1 Zitrone beifügen.

400 g Mehl dazugeben und einen geschmeidigen Teig herstellen. 1 Stunde kalt stellen. Den Teig dann auf einer mit

100 g Mehl ausgestreuten Fläche dünn ausrollen und mit verschiedenen Förmchen ausstechen. Das Gebäck auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

2 Eigelb mit etwas

Milch verquirlen. Die ausgestochenen Plätzchen damit bestreichen. Bei 175 °C etwa 10 Minuten hellgelb backen.