Drucken
Kategorie: Suppen und Eintöpfe
Zugriffe: 4128

6 EL Mehl mit
1 Ei zu einem festen Teig kneten. Mit einem Messer den Teig grob zerhacken (nicht größer als 1 cm). Die Riebele dann etwa
30 Minuten zum Trocknen auf ein Brett legen. Danach in
1 l kochende Fleischbrühe geben und mit
Salz und 
Universalwürze abschmecken.

Man lässt die Riebele nicht lange kochen, da sonst die Fleischbrühe zu trüb wird.